Integration von Feldbussen in Messsysteme

Feld- und Fahrzeugbusse sind als effiziente Kommunikationssysteme in modernen Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen allgegenwärtig. Dementsprechend ist eine Integration der Buss-Systeme bei Mess- und Testaufgaben sowie bei der Automatisierung immer wichtiger. Dabei geht es einerseits darum, Statusinformationen und Kanäle aus externen Bussen in Messungen mit einzubinden, zum anderen darum, Messdaten übergeordneten Applikationen (wie einer Prüfstandssteuerung) zur Verfügung zu stellen.

imc Messgeräte erlauben neben der Erfassung von analogen Messdaten mittels modularer Verstärker eine synchrone Datenerfassung von digitalen Bussystemen. Die Messgeräte lassen sich dazu mit verschiedensten Feldbusschnittstellen ausrüsten. So können Mess- und Statusinformationen aus den Bussen gelesen und zeitgleich zu den analogen Messdaten verarbeitet, dargestellt und gespeichert werden.

Ebenso können alle erfassten Messdaten, Variablen und auch Analyseergebnisse (virtuelle Kanäle) eines imc-Systems per Feldbus übertragen werden. Mit einem EtherCAT-Slave-Modul können beispielsweise Messdaten und Statusinformationen bidirektional mit Automatisierungssystemen wie Beckhoff TwinCAT etc. ausgestauscht werden.

Alle Feldbus-Daten werden in imc STUDIO einheitlich verwaltet (Einstellungen, Speicherung, Handling). Dabei bietet imc eine Vielzahl von unterstützten Feldbussystemen für unterschiedliche Industriezweige.

  • Automobil: CAN, CAN FD, Flexray, Kistler Roadyn Sensorsysteme
  • Nutzfahrzeuge: J1587
  • Bahn: MVB, IPTcom
  • Aerospace: ARINC, AFDX
  • Industriell: EtherCAT, Profibus

Bei den Feldbusmodulen handelt es sich um eine Ausstattungsoption ab Werk.

Anwendungsbeispiel

Die digitalen Bussysteme sind besonders relevant im Fahrversuch, um Fahrzeuginformationen in eine Messung zu integrieren. Beispielsweise können so Daten der ECU in eine Messung eingebunden werden. Alle imc-Systeme können dazu mit Steuergeräteprotokolle ausgerüstet werden, so dass Protokolle wie XCP, CCP, KWP2000, OBD-2, etc direkt interpretiert werden können.

Das gleiche Prinzip wird auch im Prüfstandsbereich verwendet. Die Statusinformationen der ECUs des Prüflings werden in die laufende Messung integriert oder weitere Geräte der Prüfstandsinfrastruktur mit eingebunden (z.B. Klimaschränke, Aktuatoren).

Passende Messsysteme & Datenlogger

Für Mixed-Signal-Anwendungen, bei denen verschiedenste analoge und digitale Signale gemeinsam mit Feldbusdaten ausgezeichnet werden sollen, sind die modularen Messsysteme der imc CRONOS-Familie ideal. Sollen nur Feldbusdaten aufgezeichnet werden, bietet sich der preiswerte Multibus-Datalogger imc BUSDAQ an, der neben CAN viele andere Bussysteme und Protokolle unterstützt. Über CAN-Bus können dabei auch imc CANSAS Module zur Messung eingesetzt werden, die analoge Signale sensornah digitalisieren und über den CAN-Bus übertragen.

imc CRONOScompact

imc CRONOScompact

Modulares High-End-System für Prüfstand, Labor oder mobil

imc CRONOSflex

imc CRONOSflex

Modulares, räumlich verteilbares High-End-System

imc CRONOS-SL

imc CRONOS-SL

Messsystem für extreme Umgebungsbedingungen

imc BUSDAQ

imc BUSDAQ

Intelligenter Datenlogger für Feldbusdaten

Verfügbare Feldbusoptionen für imc Messgeräte

imc CRONOSflex
imc CRONOScompact
imc CRONOS-SL-N
imc C-SERIES-N
imc SPARTAN-R
imc BUSDAQflex-N
imc SPARTAN
imc BUSDAQ
imc BUSDAQflex
 
imc CRONOS-SL
imc CRONOS-PL
CAN
CAN FD
LIN
Profibus
FlexRay
MVB
ARINC
XCPoE Slave
XCPoE Master
EtherCAT Slave
Kistler RoaDyn®
APPMOD
J1587
IPTCom
Top