Schätzung der Parameter einer Gleichstrommaschine

Schätzung der Parameter einer Gleichstrommaschine

Gleichstrom-Maschinen werden in einer Vielzahl von Anwendungen in unserem täglichen Leben angewendet und erleichtern uns die tägliche Arbeit. Die große Anzahl von Gleichstrom-Maschinen bedeutet aber auch einen hohen Prüfaufwand am Ende des Produktionsprozesses.

Der zeitliche Aufwand bei der Prüfung sollte dabei so gering wie möglich sein, so dass der Prüfprozess nicht der langsamste Prozess im Produktionsablauf ist. Aufgrund der steigenden Stückzahlen sind Prüfverfahren entwickelt worden, bei denen die Kennlinie des Prüflings innerhalb von Sekunden bestimmt wird. Diese Verfahren werden als Parameteridentifikationsverfahren bezeichnet. Sie bestimmen die Parameter ohne Ankoppelung einer externen Last nur durch die Messung von Strom und Spannung. Der mechanische und zeitliche Aufwand der Ankoppelung und der Ausrichtung des Prüflings zu einer Lastmaschine entfällt damit komplett.

Das vollständige White Paper finden Sie als Download am rechten Rand.

Top