31.08.2016

Neues imc-Office in Chongqing

Investition in den westchinesischen Markt

Mit dem neuen Office in der westchinesischen Metropole Chongqing erweitert imc seine Aktivitäten im asiatischen Messtechnikmarkt. Chongqing ist neben den bereits etablierten imc-Standorten Beijing und Shanghai ein weiterer Wachstumstreiber für imcAccess in China. „Westchina hat sich zu einem Zentrum der Automobilbranche entwickelt: Chongqing ist eines der größten Produktionszentren der Fahrzeugindustrie. Durch unser neues Office wollen wir unsere Kundennähe in Westchina intensivieren – unsere innovativen Messtechniklösungen für Fahrversuch und Prüfstand ergänzen wir durch Vor-Ort-Service und Schulungsangebote“, erläutert David Wang, Managing Director von imcAccess in China.

 


Das neue imc-Office befindet sich auf dem Campus der Chongqing University


Wachstumslokomotive Chongqing

Chongqing, am Zusammenfluss von Jangtsekiang und Jialing gelegen, ist von der Fläche her so groß wie Österreich, aber mit der vierfachen Bevölkerungszahl: über 32 Millionen Menschen. Die Megacity konnte 2015 mit einem BIP-Wachstum von 11% punkten. Außerdem gibt es in Chongqing eine Reihe an Universitäten und Studienprogrammen mit Relevanz für den Automobilbereich, wie „vehicle engineering and design“, „machinery design“, „traffic engineering“ etc. Die führenden Universitäten sind die Chongqing University, die Chonqing University of Technology, die Southwest University und die Chongqing Jiaotong University. Dass das neue imc-Office auf dem Campus der Chongqing University beheimatet ist, war eine strategische Entscheidung. Denn überall wo Forschung und Entwicklung stattfindet, sind innovative Messtechniklösungen gefragt.

imcAccess Co. Ltd. in Chongqing
Room 530, Science building,
No.174 Shazheng street,
Shapingba  district,
Chongqing, 400040, China

Phone: +86 (0)23-8131 6242
hotline.1@imcAccess.com
www.imc-china.com

Top