Das Herz der MeasComp schlägt weiter

Kommentar zum Zusammenschluss von SENSOR und MeasComp

Bisher war die MeasComp die wichtigste Leistungsschau der Messtechnik die auch international anerkannt war.

In diesem, wie in allen Vorjahren, konnten wir auf unserem Messestand den Kontakt zu bestehenden Kunden pflegen und in hoher Anzahl neue Kunden für unsere Produkte und Dienstleistungen begeistern.

Wir wünschten, jede Messe wäre so erfolgreich wie die MeasComp.
Da die MeasComp wie alle anderen Messen mit stagnierenden oder auch rückläufigen Besucherzahlen zu kämpfen hat, musste sich im Sinne aller Aussteller und deren Besucher konzeptionell etwas ändern.

Wir haben uns daher seit 2 Jahren aktiv für einen Zusammenschluss von MeasComp und SENSOR und TEST stark gemacht. Die Aussteller beider Messen, AMA und Network haben es erreicht, eine ab dem nächsten Jahr gemeinsame Messeplattform in Nürnberg zu errichten.

Wir, die Firmen ADDITIVE und imc, waren bisher Aussteller auf beiden Messen (und vielen weiteren Messen) und begrüßen den Zusammenschluss im Namen unserer Kunden (und unseres Marketingbudgets) ganz außerordentlich.

Endlich findet die Messtechnik Branche als Ganzes - und im Sinne des von den Anwendern geforderten Systemgedankens - eine Heimat und mit der neuen SENSOR und TEST mit MeasComp Area eine wesentlich gestärkte, zeitgemäße Kommunikationsplattform.
Die MeasComp Aussteller verstärken den Systemgedanken und erweitern den bisherigen Komponenten Charakter der SENSOR wesentlich.

Die neue Messe wird damit auch international die modernste und vollständigste Leistungs- und Innovationsschau der Messtechnik. Sie gibt der überwiegend mittelständig geprägten, aber international erfolgreichen, und in vielen Bereichen innovationsführenden Messtechnikbranche ein neues und modernes Forum.

Die Messtechnik ist in den letzen Jahren immer mehr vom Geräte- und Komponentengeschäft zum Systemgeschäft geworden. Diese sehr heterogene Branche bekommt mit der neuen SENSOR und TEST mit MeasComp Area neben einer Technologieschau eine systemorientierte Messe mit starker Anwendungsorientierung.

Besucher, Aussteller und auch die Fachpresse gewinnen mit diesem reformierten Konzept eine zukunftsfähige und zeitgemäße neue Kommunikationsplattform.

Top