Presseinformation: Kosten senken im Versuchsbereich

Remote Testing – automatisiert Messen per Internet

Erhebliche Kosten können im Versuchsbereich gespart werden, wenn Erprobungsmessungen standardisiert und automatisiert werden. Das Internet und mobile Telekommunikations- und Datendienste machen den Vor-Ort Einsatz von Erprobungspersonal weitgehend überflüssig.


Messtechnisch geht es dabei um große Messreihen, Langzeitmessungen und Dauerüberwachungen, welche physikalische Daten zur Belastungsfestigkeit und optimale Betriebsbedingungen liefern. Daneben bilden sie die Basis für mathematische Modellbildungen oder für das Optimieren und Planen von Prüfständen im Entwicklungsbereich und sie liefern Hinweise für optimale Wartungszyklen oder für eine vorausschauende Wartung.

Die ADDITIVE/imc Lösung für Remote Testing beinhaltet die komplette Lösung vom mobilen Messgerät über Telekommunikation und Internet bis hin zu spezialisierten IT-Dienstleistungen und einer Inbetriebnahme vor Ort. Komplette mobile Messanlagen werden konzipiert und schlüsselfertig zu Festpreisen realisiert. Die automatisierte Messablaufsteuerung, spezielle Auswertealgorithmen, Messreports und Überwachungskriterien werden definiert und sind per Internet ladbar und später auch wieder veränderbar. Die Messdaten werden zunächst auf einem autarken, für mobile Einsätze im Freien ausgelegten, ohne PC arbeitenden Messsystem gespeichert.

Die Übertragung von Daten und Messprotokollen zum heimischen Server, sowie die ereignisgesteuerte Warn- und Alarmmeldungen per Email oder SMS Benachrichtigung finden vollautomatisch statt. Das ADDITIVE Internetportal www.WebDevices.de ist auf die Verwaltung und Steuerung von Remote Testing Anwendungen spezialisiert. Ein geschützter Nutzerzugriff ist während der Messung von jedem beliebigen Internet-PC möglich.

Top