Von Big Data zu Smart Data

mit imc FAMOS 7.2 und neuer Datenbank-Schnittstelle

Berlin, 09.03.2017 - Die imc Meßsysteme GmbH bringt mit imc FAMOS 7.2 eine neue Version ihrer Datenanalyse-Software auf den Markt. Neben neuen Funktionen zur Matrizenrechnung, Intervallbestimmung und nichtlinearer Kurvenanpassung steht Anwendern ein optionales Datenbank-Paket zur Verfügung. Es erlaubt die Anbindung bestehender Datenbanken als Datenquelle und -senke. imc FAMOS erweitert damit die Möglichkeiten große Datenmengen aus bestehenden Datenbanken einzulesen und automatisiert zu analysieren. So kommen Anwender noch komfortabler von „Big Data“ zu „Smart Data“.

Neue Funktionen sorgen für produktivere Analyseprozesse: Beispielsweise können Nutzer nun mittels nichtlinearer Approximation Messdaten an Kurven anpassen („curve fitting“). Die Funktion basiert auf dem Gauß-Newton-Algorithmus mit einer Schrittweitensteuerung angelehnt an Levenberg-Marquardt.
Dank der neuen Intervallfunktionen in imc FAMOS lassen sich periodische Vorgänge selbst bei variierender Periodendauer präzise in einzelne Intervalle zerlegen. Dadurch können für die einzelnen Intervalle, z.B. die Takte eines Verbrennungsmotors, Kenngrößen bestimmt werden.

Neben den neuen Analysefunktionen zeichnet sich die Version 7.2 vor allem durch eine höhere Bedienerfreundlichkeit aus. So wurde die Funktionsliste neu gruppiert und um eine Suchfunktion ergänzt, die nach Funktionen und Themen suchen kann.

„Häufig suchen Anwender zu einer bestimmten Aufgabe die passende Funktion. Die neue Suche hilft ihnen dabei, in dem sie alle Funktionen listet, die thematisch zum Suchbegriff passen. Das sorgt für einen bestmöglichen Überblick und spart Zeit.“, so Oliver Abendschön, Produktmanager für imc FAMOS bei der imc Test & Measurement GmbH.

Eine weitere Besonderheit der neuen Version imc FAMOS 7.2 ist das direkte Abfragen von Internet-Ressourcen. So können beispielsweise geographische Daten von Online-Kartendiensten, Normen und Standards von Internetseiten oder auch Benutzerdaten eines Namensverzeichnis abgefragt und in Berechnungen und Reports verwendet werden.

Eine kostenfreie 30-Tage-Testversion von imc FAMOS 7.2 steht unter www.imcfamos.de zur Verfügung. 

 

 

Top