imc CANSAS-IHR

Messmodul zur präzisen Strommessung von 50 nA bis 50 A

Das Messmodul imc CANSAS-IHR erlaubt eine hochpräzise und unterbrechungsfreie Messung des Stromverlaufs von 50 nA bis 50 A. Verantwortlich für die hohe Bereichsdynamik sind dabei zwei unterschiedlich dimensionierte Messshunts, die in einem Auto-Ranging Verfahren je nach Höhe des Stroms dynamisch umgeschaltet werden.

Mit imc CANSAS-IHR steht Entwicklern nun erstmals ein Werkzeug zur Verfügung, dass eine hochgenau und lückenlose Messung des Stromverlaufs ermöglicht - z.B. zur Untersuchung von Ruhe- und Betriebsströmen an elektrische Komponenten und Systeme.

Auf einen Blick

  • Zwei autarke, isolierte Kanäle zur Strommessung mit automatischer Bereichsumschaltung
  • Weiter Messbereich bis 50 A
  • Hohe Auflösung von 50 nA und 30 Bit Bereichsdynamik (resultierend)
  • Interne AD-Wandler digitalisiert mit 30 kSample/s
  • Direkt berechnete Ausgabegrößen Minimum, Maximum, Mittelwert
  • Ausgabe über CAN-Bus mit wählbarer Datenraten von 1 Hz bis 1000 Hz

Typische Anwendungsgebiete

Aufbau eines Laborfahrzeugs (Quelle: BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH)
Aufbau eines Laborfahrzeugs für Ruhe- und Betriebsstrom-Messungen sowie Steuergerätetests (Quelle: BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH)
  • Messung von Ruhestrom und Betriebsstrom
  • Messung von Leckströmen
  • Energiebilanzierung
  • Untersuchung komplexer Sleep-Modi z.B. bei Steuergeräten
  • Untersuchung des Aufstartverhaltens (Surge, Inrush)

Rackvariante für Labor und Prüfstand

19" Baugruppenträger mit Steckplatzkodierung zum direkten Einschub von imc CANSAS-H-IHR Messmodulen
Für Labor und Prüfstand: 19" Baugruppenträger mit Steckplatzkodierung
zum direkten Einschub von imc CANSAS-H-IHR Messmodulen
imc CANSAS-H-IHR (Rückansicht)
imc CANSAS-H-IHR (Rückansicht mit Anschlusstechnik)

Messmodul für mobile Anwendungen

Komfortable Konfiguration

Das Messmodul lässt sich über die mitgelieferte imc CANSAS-Software in all seinen Eigenschaften einstellen wie z.B. Baud-Rate sowie die gewünschten CAN-Botschaften.
Ist eine Konfiguration erstellt, kann diese fest im Modul hinterlegt werden, so dass nach dem Aufstarten direkt die Messung beginnt.

Top