Verifikationsmessung bei Einzelblatt-Montage

Senvion, einer der führenden Windenergieanlagen-Hersteller, zeichnet sich durch hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards aus. Deshalb führt Senvion bei jeder Einzelblattmontage Verifikationsmessungen durch - bei denen imc Messsysteme zum Einsatz kommen. Bei den Tests wird das auf das Getriebe einwirkende Drehmoment bei der Rotorblattmontage überprüft, denn es muss jederzeit sichergestellt sein, dass die vom Hersteller spezifizierten Grenzwerte nicht überschritten werden. Um das Getriebe im optimalen Zustand zu belasten, führt Senvion Temperatur- und Druckmessungen durch. Auch die Hydraulikdrücke werden messtechnisch erfasst. Zudem gilt es die Rotorposition sowie die Wind-geschwindigkeit und -richtung zu messen.

-> DOWNLOAD: Anwenderbericht

Tests an Windenergieanlagen
(c) Abb.: Senvion
Top