Von Mücken und Elefanten: Messbereich von 50 nA bis 50 A

Jeder, der Ströme vermisst, die von Power-Management, Sleep-Modi und den Übergängen zwischen Betriebszuständen bestimmt sind, ist mit einer extremen Dynamik konfrontiert, die übliche Messtechnik an ihre Grenzen bringt. Auto-Ranging bietet neue Möglichkeiten, jedoch auch neue Herausforderungen.

Von Martin Riedel und Marwin Schwarzbach

Erschienen in dem Sonderheft messen + testen der Elektronik, Oktober 2015

Den vollständigen Artikel können Sie auf elektronik.de nachlesen.

Top