Pressemitteilung: imc SEARCH - die Datenbank-Lösung für Messtechniker

Von Big Data zu Smart Data

imc SEARCH - Messdatenbankanwendung

Die moderne Messtechnik kennt praktisch keine physikalischen Speichergrenzen mehr. In der Folge explodieren die in Betrieb und Erprobung, am Prüfstand oder im Feld gewonnenen Messdaten. Gängige Datenbanksysteme sind hier überfordert – sowohl in Bezug  auf die Datenarten als auch auf die Fähigkeit der algorithmischen Datenanalyse.

Mit imc SEARCH existiert nun erstmals eine Messdatenbank-Anwendung, die den veränderten Bedingungen von Big Data auf dem Weg zu Smart Data gerecht wird. Der Berliner Messtechnik-Spezialist imc legt dabei besonderen Wert auf die nahtlose Integration in seine eigene Softwarewelt sowie auf die Kompatibilität zu Mess- und Metadaten beliebiger Quellen. Ziel ist es, dem imc Kunden eine angepasste Smart-Data-Anwendung zu realisieren bzw. ihm entsprechend angepasste Werkzeuge zu liefern.

Ein erster großer Produktivitätsfortschritt ist geleistet, wenn eine standardisierte Klassifizierung und Analyse der Rohdaten vollautomatisch erfolgt. Der eigentliche Fortschritt und Informationsgewinn liegt jedoch in den nachfolgenden Detailanalysen. Hier werden nach speziellen Merkmalen gefilterte Messdatenreihen nach frei definierbaren Kriterien schnell durchsucht und intelligent gefiltert. Die passgenaue Veränderung der Suchkriterien und die Implementierung innovativer Algorithmen ebnet den Weg von Big Data hin zu Smart Data.

Die Definition solch komplexer Messdatenanalysen sowie die anwendungsfreundliche Integration verlangen einen Spezialisten. Die Anwendung hingegen muss einfach und intuitiv zu schnellen und eindeutigen Ergebnissen und Antworten führen. Hier bietet die Integration in die imc Softwarewelt alle Möglichkeiten: von Ablaufsteuerungen über Bedienoberflächen bis hin zur Erstellung eigener Smart-Data-Analysatoren.

imc bietet in Ergänzung zu seinen Produkten auch Know-how und schlüsselfertige Lösungen im Rahmen kundenspezifischer Dienstleistungen an.

Die vollständige Pressemappe finden Sie in der rechten Spalte als Download.

Top