imc Kalibrierung

(konform ISO 17025 und IATF 16949)

 

Wir sind seid 1995 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die Kalibrierdienstleistungen von imc erfüllen vollständig die IATF16949 Forderung Punkt 7.1.5.3.2 „Anforderungen an externe Laboratorien“. Des weiteren sind die Unterlagen von imc konform zu ISO 17025.

Eine Übersicht zu den Zertifikaten, die Sie zu unseren Geräten erhalten sowie Musterzertifikate, finden Sie hier:  Beispielzertifikate

 

imc bietet folgende Möglichkeiten den Anforderungen der IATF 16949 gerecht zu werden:

1. Möglichkeit: Eine DAkkS rückgeführte Kalibrierkette des Messmittels.
Als DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen unterliegen alle unsere Prüfmittel unserer Prüfmittelüberwachung. Somit sind sie sicher überwacht und haben Rückführungen mittels DAkkS-Kalibrierkette. Daher ist es möglich zu der Kalibrierung Ihrer Geräte einen "DAkkS-Rückführbarkeitsnachweis" zu bestellen. Die Kalibrierung erfolgt dann ausschließlich mit Prüfmitteln mit DAkkS Rückführung. Dieser Messwertprotokollsatz ist konform zu den Anforderung ISO 17025.

 

2.  Möglichkeit: "DAkkS-Kalibrierschein" für Ihr Gerät.
imc ist kein vom DAkkS akkreditiertes Labor. Gerne bieten wir Ihnen individuell einen solche Kalibrierschein durch ein mit imc kooperierendes akkreditiertes Kalibrierlabor an.

 

3.  Kundenseitiges Audit

In kundenseitigen Audit wurde bereits nachgewiesen das die Kalibrierdienstleistungen von imc die unter Punkt 7.6.3.1 genannten Anforderungen der ISO/TS 16949 erfüllt. Gleichzeitig sind wir als Gerätehersteller konform zu IATF16949, Punkt 7.1.5.3.2 

 

 

Die IATF 16949:2016-10 fordert ein zertifiziertes Labor nach DIN EN ISO/IEC 17025 oder vergleichbaren Normen. Was kann ich tun?

Die IATF16949 und die Verschärfung von Punkt 7.6.3.1 „Anforderungen an externe Laboratorien“, bietet weiterhin die Möglichkeit diesen Punkt zu erfüllen, ohne dass imc Messysteme GmbH ISO/IEC 17025- bzw. DAkkS-Zertifiziert sein muss.
Hierfür muss sichergestellt werden, dass imc Ihren Anforderungen entspricht. Dies kann z.B. im Rahmen eines Workshops oder kundenseitigen Audits erfolgen.
Sehr gerne steht imc Ihnen für Fragen zur Verfügung oder setzt sich auch gerne mit Ihrer QS-Abteilung in Verbindung.
 

Warum ist imc nicht nach IATF zertifiziert?

imc ist Hersteller von Messgeräten. Der für uns zutreffende zertifizierte Nachweis liegt in der ISO9001-Zertifizierung.
imc Messsysteme GmbH hat keinen akkreditierten Laborbereich und ist kein Kalibrierlabor.
Die Anforderung der ISO/IEC 17025 und der IATF 16949 werden in unseren Prozessen berücksichtigt.

Top